AKTUELLES - TUS-Eisern

Direkt zum Seiteninhalt
VORSTAND

Die Jubilare von links nach rechts: Peter Krämer, Hans-Werner Neuser und Karin Sassenberg. Rechts im Bild Burkhard Hartmann. Nicht im Bild: Martina Krämer
Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

Am 05. April fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TuS 1900 Eisern im Gasthof Kaiserlinde statt. Der 1. Vorsitzende Burkhard Hartmann durfte 34 anwesende Mitglieder begrüßen und bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Gleichzeitig richtete er einen Appell an die Mitglieder, sich in die Vereinsarbeit einzubringen, da eine erfolgreiche Vereinsarbeit immer auch vom Engagement der Mitglieder lebt und profitiert. Derzeit zählt der TuS 528 Mitglieder, von denen am heutigen Abend vier für ihre langjährige Vereinstreue geehrt wurden: Martina Krämer und Peter Krämer feierten 25-jähriges Jubiläum, Karin Sassenberg und Hans-Werner Neuser 50-jähriges Jubiläum.

Der Kassenbericht, vorgetragen von der 1. Kassiererin Liesa Schmidt, machte klar, dass in allen Abteilungen über das Jahr gut gewirtschaftet wurde und allesamt positive Kassenbestände aufzuweisen haben. Die Entlastung von Kassierern und Vorstand durch die Mitglieder war somit Formsache und verlief einstimmig.

Die turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen ergaben keine Änderungen, beim TuS setzt man auf Kontinuität. So wurde Burkhard Hartmann als 1. Vorsitzender wiedergewählt, ebenfalls Angelika Teubner-Schneider als Geschäftsführerin und Liesa Schmidt als 1. Kassiererin. Alle drei jeweils für zwei weitere Jahre. Als neuer Kassenprüfer wurde Tillmann Bell für den scheidenden Tomm Groß gewählt. Mike Faust bleibt als Kassenprüfer ein weiteres Jahr im Amt.

Die Berichte aus den Abteilungen ließen eine insgesamt positive sportliche Bilanz zu. Fussball- und Turnabteilung blicken auf sportlich erfolgreiches Jahr zurück. Jugendleiter Achim Moos berichtete von der guten Zusammenarbeit mit der Eiserfelder Jugendabteilung, mit der zusammen man die JSG Eiserfeld-Eisern bildet und derzeit rund 160 Kinder trainiert. In der Tennisabteilung gibt es eine neu entstandene Damen-Mannschaft, die den Spielbetrieb aufgenommen hat. Erfreulicherweise findet seit April auch wieder Aktivität in der Tischtennis-Abteilung statt. Jeden Dienstag um 20h trifft man sich zum „Tischtennis für Jedermann“ in der Schulturnhalle in Eisern.
NEUE PROGRAMME FÜR DIE TURNER



.

.

.


ANKÜNDIGUNGEN FUSSBALL